Hafer

Hafer

GrainProTrade – Hafer Großhandel zu Erzeugerpreisen

Die Firma GrainProTrade beschäftigt sich mit dem Großhandel und dem Verkauf von Hafer, sowie aller anderen landwirtschaftlichen Kulturen aus der Ukraine, Kasachstan, Moldawien und anderer Länder. Bereit vereinbaren Lieferung an die angegebene Adresse bequeme Möglichkeit für Sie, mit der Vorbereitung des Paketes der Begleitpapiere, die die Sicherheit der Ladung, problemlose und seine Folgen auf der gesamten Länge der Route.

Die wichtigsten Vorteile der Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen:

  • die hohe Professionalität unseres gesamten Teams, die eine problemlose Sammlung und Lieferung von hochwertigen Rohstoffen in kürzester Zeit gewährleistet;
  • ein angemessenes Preisniveau, da wir direkt mit Haferproduzenten im ganzen Land zusammenarbeiten;
  • möglichkeit verschiedener Zahlungsmethoden und bequemer Lieferung, deren Methode Sie auch nach Absprache mit unserem Manager selbst wählen;
  • komplettierung von Sammelaufträgen beliebiger Komplexität.
  • Kontaktieren Sie unsere Manager auf der Website oder telefonisch. Wir bieten qualitativ hochwertige Produkte zu einem optimalen Preis.

Alles über Hafer

Eigenschaften von Hafer

Die Vorteile eines Produkts werden durch die Anwesenheit von biologisch aktiven Substanzen bestimmt, die für die Aufrechterhaltung der Lebenstätigkeit notwendig sind. Die Zusammensetzung von ungeschältem Hafer enthält mehr als 10 Vitamine. Gleichzeitig ist der höchste Gehalt an Vitamin B1 (33%), Vitamin H (bis zu 30%) und Vitamin B4 (bis zu 22%) im Getreide am höchsten. Viele Makronährstoffe, die wichtigsten sind Phosphor (41,5%), Magnesium (33,8%), Kalium (16,8%). Spurenelemente mit maximalen Werten — Silizium, Vanadium, Mangan. Darüber hinaus enthält die chemische Zusammensetzung von ungereinigtem Hafer Kalzium, Natrium, Schwefel, Chlor, Eisen, Jod, Kobalt, Kupfer, Molybdän, Selen, Fluor, Chrom, Zink.

In Bezug auf den Nährwert (Proteine, Fette, Kohlenhydrate) ist die Zusammensetzung von Hafer ebenfalls einzigartig. Proteine enthalten 10%. Fett – 6,2%. Bis zu 55% Kohlenhydrate. Ballaststoffe in Hafer bis zu 12%. Wasser enthält bis zu 13,5%. Der Gesamtkaloriumwert beträgt 316 kcal. In den Kohlenhydraten, die in der chemischen Zusammensetzung von Hafer enthalten sind, sind nur 1,1% Zucker und alles andere ist Stärke. Dies erklärt den niedrigen glykämischen Index dieses Produkts (die Wirkung des Produkts auf den Blutzuckerspiegel).

Es gibt auch 12 essentielle Aminosäuren und 8 austauschbare, und fast alle Fette sind Fettsäuren der Omega–6-Gruppe. In diesem Fall decken 100 Gramm des Produkts die Hälfte des täglichen Bedarfs einer Person an solchen Fettsäuren ab.

Pflanzenbiologie

Hafer ist eine einjährige, seltener mehrjährige Pflanze der Familie Bluegrass oder Getreide. Zusammen mit dem weit verbreiteten Hafer, der ein Filmkorn hat, wird auch Hafer von holozerischen Formen angebaut, die ein Korn ohne Film haben.

Hafer hat im Vergleich zu Weizen und Gerste ein fortgeschritteneres Wurzelsystem. Der vorherrschende Teil der Wurzeln (bis zu 80-90%) ist in der Ackerschicht angeordnet.

Der Stiel ist ein hohles Stroh mit einer Höhe von bis zu 150-170 cm und einem Durchmesser von bis zu 6 mm mit 2-4 Knoten. Die Blätter sind schmal linear rau in grün oder grau bis zu 40 cm lang und bis zu 3 cm breit. Die Blüten sind klein, in einem Blütenstand bis zu einer Rispenlänge von 25 cm gesammelt. Die Achse des Ährchens ist nackt.

Hafer ist eine überwiegend selbstbestäubende Pflanze, die Kreuzbestäubung kann bis zu 2% betragen. Die Frucht ist ein Getreide, das mit einem Film und eng anliegenden Deckschuppen bedeckt ist (in Folienformen). Das Korn fällt nicht aus dem Ohr. Die Phase der vollen Reife tritt bei einer Kornfeuchtigkeit von 16-17% auf. Das Getreide ist leicht zu zerkleinern, bröckelt aber nicht.

Technologie für den Anbau von Hafer

Hafer ist eine ziemlich kältebeständige Kultur. Die optimale Temperatur für das Auftreten von Keimen beträgt 15-19 °C, obwohl die Samen bereits bei 2-3 °C zu keimen beginnen. Mit weiterem Wachstum und Entwicklung schwächt sich ihre Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen deutlich ab: Die Blüten sterben bei Frost unter -2 °C ab. Die Registerkarte der generativen Organe, die Blüte und die Bildung von Haferkörnern beginnen bei einer Temperatur von 10-12 °C.

Hafer ist eine feuchtigkeitsliebende Kultur. Entscheidend für den Feuchtigkeitsverbrauch ist der Zeitraum vom Austritt in das Rohr bis zum Auswerfen. Kühles, regnerisches Wetter in der zweiten Hälfte der Vegetationsperiode zieht die Vegetationsperiode merklich an, besonders in den nördlichen Regionen, wodurch der Hafer vor dem Einsetzen von Frost nicht reift.

Dank eines gut entwickelten Wurzelsystems verträgt Hafer besser als einige andere Getreide die Frühlingsdürre. Hafer reagiert nicht gut auf Sommerlufttrockenheiten, sie tragen zur Verlangsamung der generativen Entwicklung bei, reduzieren die Seenot der Rispen und die Produktivität der Pflanze im Allgemeinen.

Trockenheit in der Blütephase trägt zur Bildung steriler Rispen bei. Trockenheit in der Phase der Wachsreife führt zu einem erhöhten Gehalt an Zucker und anderen Kohlenhydraten, die keine Zeit haben, sich in Stärke umzuwandeln. Solche Samen zeichnen sich durch eine hohe Keimungsenergie aus, erfordern jedoch aufgrund der hohen Atemintensität besondere Bedingungen während der Lagerzeit.

Im Vergleich zu anderen Getreidekulturen ist Hafer weniger anspruchsvoll für die Bodenfruchtbarkeit, es ist leichter, den Säuregehalt des Bodens zu tolerieren (pH = 4,5-5,5). Es wächst gut auf Lehm-, Lehm-, Lehm- und Torfböden. Hafer reagiert gut auf das Kalken von sauren Böden und die Einführung von Mineraldüngern. Die größte Bedeutung dafür hat Stickstoff. So erhöht die Verwendung von Stickstoffdüngern drastisch den Ertrag, die Qualität des Kornes, fördert die Ansammlung von Protein darin. Eine Voraussetzung für eine qualitativ hochwertige Ernte ist eine ausreichende Versorgung der Pflanzen mit Phosphor und Kalium.

Haferprodukte

Haferkorn enthält durchschnittlich 10-13% Protein, 40-45% Stärke, 4,5-6,0% Fett. Aufgrund dieses Indikators hat Hafer einen Ernährungs- und Futterwert. Haferkorn ist ein unverzichtbares konzentriertes Futter für Pferde und Jungtiere anderer Tierarten, Geflügel. Hafer als Futter hilft, die Eierhaltung von Hühnern zu erhöhen und den Milchmangel zu erhöhen. Der Nährwert von 1 kg Haferkörnern von mittlerer Qualität wird als 1 Futtereinheit angenommen.

Daraus werden Getreide, Herkules, Fett, Galetten, Kaffee hergestellt. Aufgrund der guten Verdaulichkeit von Proteinen, Fett, Stärke und Vitaminen sind Haferprodukte in der Ernährung und in der Babynahrung wichtig. Das Korn ist reich an Vitaminen (B1, B2) und Spurenelementen (Kobalt, Zink, Mangan).

Hafergrütze ist aufgrund des hohen Gehalts an Kalzium und Phosphor dem Nährwert von Hirse und Buchweizen überlegen. Haferflocken wird wegen der schlechten Qualität von Gluten nicht zum Backen verwendet, wird jedoch zur Herstellung von Keksen verwendet.

Haferstroh und Geschlecht werden für Tierfutter verwendet, der Nährwert ist dem Stroh und dem Geschlecht anderer Getreide überlegen. Stroh enthält 3,9% Protein, 1,9% Fett, 33,9% Ballaststoffe und 38,5% azogene Extraktionsstoffe. Vico-Hafer-Mischung ist die beste Kultur für die Aussaat in einem geschäftigen Paar. Bei ausreichender Befeuchtung in einer Mischung mit Bohnen, zum Beispiel Vika, Rinde, Erbsen, dient es dazu, grüne Masse, Heu, Heuboden zu erhalten.

Videos zum Thema

https://www.youtube.com/watch?v=0tE8SFAo7A8

Unser Sortiment an Getreide

BITTE KONTAKTIEREN SIE UNS UNTER DER TELEFONNUMMER

+49 1520 5386840

ODER NUTZEN SIE BITTE UNSER KONTAKTFORMULAR







    ×