Flachs

Leinsamen werden in Kasachstan billiger


In der vergangenen Woche gab es auf dem kasachischen Flachs-Markt einen weiteren Preisrückgang. Es ist erwähnenswert, dass der durchschnittliche Ölpreis zum ersten Mal in der laufenden Saison unter das Niveau gefallen ist, das Anfang 2021/22 beobachtet wurde.

Seit Ende Juli sind die Preise für die Nachfrage nach Leinsamen auf dem Inlandsmarkt Kasachstans auf 519-561 € / Tonne zu den EXW-Lieferbedingungen gesunken, was 21-41 € / Tonne unter der Woche zuvor lag.

Der Druck auf die Preise wird durch die zurückhaltende Nachfrage nach Ölsaaten von exportorientierten Unternehmen unter dem Hintergrund des unzureichenden Interesses an kasachischen Produkten durch wichtige Importeure unter Druck gesetzt. Insgesamt steht die Handelsaktivität unter dem Druck des saisonalen Faktors.

Zurück zur Nachrichten
×